Geh, wilder Knochenmann! - Bibliothek Sarmenstorf
Öffnungszeiten:
MI
18.00
-
20.00
DO
15.00
-
17.00
SA
09.00
-
11.00
Während den Schulferien geschlossen
Schulhaus Winkel | 5614 Sarmenstorf | 056 667 91 87

Medienkatalog der Bibliothek Sarmenstorf

Detailansicht
<< < > >>
Detailsuche Listenansicht
Suchresultat 8 von 10756
Medienart
Belletristik
Lesealter
E
Zielgruppe
  • Erwachsene
Verfasser
  • Ryser, Werner
Verfasser / Urheber
Werner Ryser
Titel
Geh, wilder Knochenmann!
Untertitel
Roman
Originaltitel
Geh, wilder Knochenmann!
Reihe
Band
Jahr
2019
Stoffkreis / Schlagwörter
Europa Georgien Europa Schweiz Emmental Familie Fremdes Land Historisches 19. Jh. Kindheit Schweizer Autor
Themenbereich
Themenabteilung
Signatur
RYSE
Sprache
  • Deutsch
Kollation
255 Seiten
ISBN
9783305004775
Zweigstelle / Standort
Sarmenstorf / Bibliothek
Nr. Zugang
19.110
Ersatzgrafik
Inhalt
Als der elfjährige Simon am späten Nachmittag des 20. Septembers 1859 aus der Dorfschule nach Hause kommt, ist die Wohnstube des Auenhofs voller Menschen Mägde, Knechte, Nachbarinnen, Nachbarn. Sie treten zur Seite und öffnen ihm eine Gasse. Der Vater liegt auf dem Tisch. Seine Kleider zerrissen und schmutzig, sein blutverkrustetes Gesicht bleich. Der Roman erzählt die Geschichte dreier Emmentaler Geschwister, die früh ihre Eltern verlieren und damit auch ihr Zuhause, den Auenhof. Esther muss dem neuen Besitzer als Magd dienen, Jakob kommt zu einer Pflegefamilie, und Simon, der Jüngste, der den Hof geerbt hätte, wird verdingt. Doch Simon lässt sich nicht brechen. Er träumt davon, dass er später einmal sein Glück in einem Land jenseits der Berge finden würde. Am 18. Mai 1866 bricht er zusammen mit seinem Bruder in Langnau auf in Richtung Georgien...
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen!
Kontakt & Öffnungszeiten